Leute

Applaus zum Filmstart

» Mehr

Regio Info

Dani Felber und seine Big Band spielen an den Jazz-Tage Langenthal

» Mehr

Kopf der Woche

Leila Pfister

» Mehr
Aufgefallen


Christof Gasser ist als Autor spannender, in der Region Solothurn handelnder Krimis bekannt. In seinem neusten Buch lädt er nun gemeinsam mit Barbara Saladin zu einer Entdeckungsreise zu 111 rätselhaften, geschichten- und geschichtsträchtigen Orten im Kanton Solothurn ein. Das Werk mit dem Titel «111 Orte im Kanton Solothurn, die man gesehen haben muss» entpuppt sich als Führer zu kulinarischen, kulturellen und kuriosen Sehenswürdigkeiten und ihren Geschichten. Erschienen im Emons-Verlag, ist die Publikation im Buchhandel erhältlich. Christof Gasser: «Der Kanton Solothurn ist so zerklüftet, dass man ihn nicht durchqueren kann, ohne ihn zu verlassen. Er ist gleichermassen Peripherie und Knotenpunkt der Schweiz, bildet eine Brücke zwischen den grossen Kultur- und Sprachräumen, und auf seinem Boden kreuzen sich die Verkehrsachsen Europas. Die Stadt Solothurn erzählt eine Geschichte von 2000 Jahren, und der Kanton beherbergt sowohl die Geburtsstätten der Schweizer Industrie im 19. Jahrhundert als auch beschauliche Orte.» www.christofgasser. ch.