Leute

Recycling hautnah erleben

» Mehr

Regio Info

Der erste Schultag kann herausfordernd sein

» Mehr

Kopf der Woche

Michel Ryser

» Mehr
Aufgefallen


Mit Simon Kissling wirkt ein junger Solothurner Hornist als Solist beim Solothurner Kammerorchester, der schon mehrfach als Zuzüger im Orchester spielte. Am Freitag, 23. August, 20.00 Uhr, führt er mit dem Kammerorchester zwei Hornkonzerte von Mozart auf, wobei der zweite Satz von Mozarts letztem Hornkonzert (D-Dur KV 412) erstmals in Solothurn in der rekonstruierten Urfassung erklingt. Das Orchester ergänzt das Programm mit einer Suite aus Beethovens „Wiener Tänzen“ (auch «Mödlinger Tänze») und einem Divertimento von Mozart, das – gemäss der Aufführungspraxis zu Mozarts Zeit – zweigeteilt Anfang und Schluss des Konzerts bildet.