Leute

40 Jahre Ferienpass feiern

» Mehr

Regio Info

Schaerer investiert in die Zukunft

» Mehr

Kopf der Woche

Priska Dauwalder-Späti

» Mehr
Frag-Art veranstaltet 13. Erlacher Musiksommer beim Schloss

Amaryllis-Quartett: Lena und Yves Sandoz, Tomoko Akasaka, Gustav Frielinghaus.

Kammermusik vom Feinsten

Franz und Rita Grimm (Frag-Art) organisieren den 13. Erlacher Musiksommer im Schlosshof in Erlach. Am Sonntag, 22. Juli, ist das Jerusalem-Duo Hila Ofek und André Tsirlin mit Harfe und Saxofon zu hören. Im Zusammentreffen eines der ältesten und eines der jüngsten Instrumente der Musikgeschichte eröffnet sich ein bislang selten gehörtes Klangerlebnis, denn in der von den beiden Musikern dargebotenen Kombination erklingen Harfe und Saxofon in schönster Harmonie. Mit dem Rastrelli Cello-Quartett steht am Montag, 23. Juli, das Cello im Fokus. AmDonnerstag, 26. Juli, und am Sonntag, 29. Juli, spielt das Amaryllis Quartett gemeinsam mit dem Klarinettisten Pablo Barragan Klarinetten-Quintette von Mozart, Werber und Brahms. Die Musiker gewannen zahlreiche Preise, wie den ersten Preis bei der 6th International Chamber Music Competition in Melbourne. www.fragart.ch.