Leute

Trendige Accessoires und Teppiche

» Mehr

Regio Info

«Golgatha» in Langendorf und «Missa Festiva» in Solothurn

» Mehr

Kopf der Woche

Imre Rencsik

» Mehr
Konzert mit orthodoxen gesängen in der Kirche Flumenthal

Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble gastiert nach Ostern in Flumenthal.

Musikalische Nach-Osterfeier

Die Kirche in Flumenthal wird am Samstag, 27. April, 18.00 Uhr, von eindrücklichen Stimmen erfüllt werden. Vier junge Männer, ein erfolgreiches Vokalquartett aus Odessa ist in Klöstern und grossen Kathedralen ebenso zuhause wie in kleinen Dorfkirchen. Es präsentiert Gesänge der orthodoxen Oster-Liturgie, vor allem ihres Namensgebers Sergei Rachmaninov. Die Studenten der Musikakademie Odessa, die in ihrer Heimat gleichzeitig auch angestellte Kirchensänger sind, bringen das Gotteshaus mit ihren Stimmen zum Klingen. Die Liebe zur Musik und die Freude am gemeinsamen Singen ist in jedem Stück zu spüren, sowohl in den klassischen liturgischen Gesängen wie auch in Volksliedern. Wenn orthodoxe Christen in der Kirche singen, dann beten sie auch. Ein Unterschied zwischen Lied und Gebet machen sie nicht. Sie halten ihre Gottesdienste in der Landessprache. Der Gesang dient nicht dem Ausschmücken des Gottesdienstes, sondern ist wesentlicher Bestandteil davon.