Leute

Närrisches Treiben in Honolulu

» Mehr

Regio Info

Jardin Suisse Solothurn neu formiert

» Mehr

Kopf der Woche

Peter Probst

» Mehr
Starker Dienstleister im Regionalverkehr

Zufriedene Kunden der Aare Seeland mobil AG genossen die Präsentation.

Die Aare Seeland mobil AG ist ein Verkehrsunternehmen mit Sitz in Langenthal, welches umfassende Dienstleistungen in den bereichen Regionalverkehr, Transport und Tourismus erbringt.

Die Aare Seeland mobil AG befördert mit Bahn und Bus jährlich rund 6.2 Millionen Fahrgäste in den Regionen Oberaargau, Solothurn und im Seeland. In sieben eigenen Reisezentren bietet das Unternehmen ihren Kunden Beratung und Verkauf von ÖV-Leistungen, Ausflügen und Reisen an. Die Reisezentren befinden sich in Langenthal, Solothurn, Bern, Nidau, Täuffelen, Niederbipp und Roggwil. Die Aare Seeland mobil ist Arbeitgeberin für rund 260 Mitarbeitende. Neu sind die Libero-Jahresabonnemente auf dem SwissPass erhältlich und Carreisen online buchbar.

Gut besuchter Kundenanlass

Jährlich findet einKundenanlass statt: Vier vollbesetzte Reisecars der Aare Seeland mobil AG fuhren kürzlich nach Hildisrieden im Kanton Luzern. Grund des Ausflugs war der traditionelle Kundenanlass «Vorstellen der neuen Reisen 2018 und Rückblick.» Der Leiter der Busbetriebe Aare Seeland mobil, Kurt Rüttimann, begrüsste die fröhliche Gästeschar und dankte für die Kundentreue. Vor und während des Mittagessens, das sichtlich genossen wurde, konnten Ferien- und Ausflugserinnerungen aufgefrischt werden. Auf der Leinwand waren Fotos der Reisen 2017 zu sehen und häufig hörte man aus dem Publikum: «Weisch no?».

Reisedestinationen vorgestellt

Mit Humor stellte Chauffeur Peter Lüdi die Ferienreisen und Ausflüge vor. Die Ziele sind verlockend: Erlebnisreisen in fast alle umliegenden Länder werden angeboten. Irland, Holland, Albanien, Montenegro und Mazedonien sind weitere attraktive Destinationen. Beim traditionellen Wettbewerb wurde als Hauptpreis eine fünftägige Hollandreise verlost. Die Gäste kehrten mit vielen spannenden Einblicken der neuen Reisen in den Oberaargau zurück.