Leute

40 Jahre Ferienpass feiern

» Mehr

Regio Info

Schaerer investiert in die Zukunft

» Mehr

Kopf der Woche

Priska Dauwalder-Späti

» Mehr
Schaerer investiert in die Zukunft

Schaerer CEO Jörg Schwartze.

Der weltweit tätige Kaffeemaschinenhersteller Schaerer schafft mit einem neuen Mietvertrag die Basis für weiteres Wachstum am Standort Riverside Areal in Zuchwil. Darüber hinaus investiert das Unternehmen in die Neugestaltung der Produktions- und Verwaltungsflächen sowie in die IT-Infrastruktur. Durch das anhaltende Wachstum schafft Schaerer weitere Arbeitsplätze in der RegionSolothurn. «Wir freuen uns, dass sich unsere Vorstellungen mit denen der Swiss Prime Anlagenstiftung, der Eigentümerin des Riverside Areals, decken und wir das Mietverhältnis verlängern und neu regeln konnten. Damit haben wir die Voraussetzungen und die notwendige Sicherheit für den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten geschaffen», so Schaerer CEO Jörg Schwartze. Gleichzeitig investiert Schaerer in die IT-Infrastruktur. Neben einem Netzwerkausbau wird ein leistungsfähigeres WLAN eingerichtet. Schaerer CFO Thomas Fröhlicher ist besonders stolz auf die Lehrlingsausbildung: «Am Standort Zuchwil bilden wir inzwischen 17 Lernende aus.»